News

Kein Zusammenhang zwischen Autismus und dem MMR-Impfstoff, laut einer wichtigen neuen dänischen Studie

14.03.2019

KOPENHAGEN - Eine grosse dänische Studie hat erneut gezeigt, dass der MMR-Impfstoff (gegen Masern, Mumps und Röteln) keinen Autismus verursacht.

Doch keine erleichterte Abgabe von Antibiotika

13.03.2019

BERN - Apotheken dürfen Antibiotika weiterhin nur in Notfällen ohne ärztliche Verordnung abgeben.

Frauen sind bei Herzinfarkt-Symptomen oft zu zögerlich

08.03.2019

WARSCHAU - Nach einem Herzinfarkt muss es schnell gehen. Dabei werden Männer oft schneller behandelt als Frauen. Woran liegt das?

Zahl der Grippefälle geht weiter zurück

07.03.2019

BERN - Die Zahl der Grippeerkrankungen in der Schweiz ist in der neunten Kalenderwoche dieses Jahres weiter zurückgegangen.

FDA: Durchbruch bei Antidepressiva - Neue Therapie zugelassen

07.03.2019

FRANKFURT - In den USA ist erstmals seit mehr als 30 Jahren eine neuartige Behandlung gegen Depressionen zugelassen worden.

Fast 40 Jahre HIV und Aids

06.03.2019

PARIS - Zum zweiten Mal weltweit ist ein HIV-Patient nach einer Stammzellen-Transplantation virenfrei und wahrscheinlich geheilt.

"Gebrochenes Herz" beginnt womöglich im Gehirn

06.03.2019

ZÜRICH - Grosse Trauer, Wut oder Angst können zu einer vorübergehenden Herzschwäche führen, dem "Broken Heart"-Syndrom.

Unicef warnt vor Verharmlosung der Masern und Anti-Impf-Kampagne

04.03.2019

PARIS - Angesichts des weltweiten Anstiegs der Masern-Fälle hat die Unicef vor Fehlinformationen und Nachlässigkeit im Kampf gegen die ansteckende und potenziell tödliche Krankheit gewarnt.

Die Hälfte der Schweizer Bevölkerung schluckt wöchentlich Medis

01.03.2019

NEUENBURG - Jeder zweite Schweizer über 15 greift mindestens einmal wöchentlich zum Medikament.

Zahl der Grippefälle geht leicht zurück

28.02.2019

BERN - Die Zahl der Grippeerkrankungen in der Schweiz ist in der achten Kalenderwoche dieses Jahres etwas zurückgegangen.

Zwei Drittel der Schwerhörigen in der Schweiz sind unbehandelt

26.02.2019

BERN - Rund 485'000 Menschen in der Schweiz leben mit einem Hörverlust, der ihre Lebensqualität einschränkt.

Junge Eltern leiden bis zu sechs Jahre an gestörtem Schlaf

26.02.2019

LONDON - Dass Babys und Kleinkinder für schlaflose Nächte sorgen können, ist wohl allen Eltern geläufig.

Malaria und Dengue breiten sich im Krisenstaat Venezuela aus

25.02.2019

CARACAS - Angesichts der Krise in Venezuela sind in dem südamerikanischen Land viele Infektionskrankheiten auf dem Vormarsch.

Forscher stellen neuen Bluttest für die Brustkrebs-Diagnose vor

25.02.2019

HEIDELBERG - Heidelberger Forscher haben einen marktreifen Bluttest zur besseren Erkennung von Brustkrebs entwickelt.

Erhöhtes Risiko von Depression und suizidalem Verhalten bei jungen Cannabiskonsumenten

20.02.2019

MONTREAL - Der Cannabiskonsum in Jugend und Adoleszenz ist mit einem erhöhten Risiko von Depressionen und suizidalem Verhalten im Laufe des Lebens von jungen Erwachsenen verbunden...

Lebensende - Die meisten Schweizer sterben im Heim

20.02.2019

NEUENBURG - In den 1950ern starben noch die meisten Schweizer zu Hause.

Influenza oder grippaler Infekt: Viele kennen den Unterschied nicht

20.02.2019

WIEN - Die Information in der Bevölkerung über den Unterschied zwischen einer "echten" Grippe und einem grippalen Infekt ist mangelhaft.

Mehr als 900 Tote bei Masern-Epidemie in Madagaskar

18.02.2019

ANTANANARIVO / GENF - In Madagaskar sind mindestens 922 Menschen infolge einer Masern-Erkrankung gestorben, die meisten davon Kinder.

Grippewelle in der Schweiz bald auf Vorjahresniveau (Woche 6 / 2019)

14.02.2019

BERN - Die Zahl der Grippeerkrankungen in der Schweiz ist in der sechsten Kalenderwoche dieses Jahres weiter stark angestiegen.

Künstliche Intelligenz für Diagnosen in der Kindermedizin

13.02.2019

GUANGZHOU - Systeme mit Künstlicher Intelligenz könnten künftig Kinderärzte unterstützen und auch bei Erwachsenen seltene Erbkrankheiten erkennen.


Newsletter

Letzte News