Coronavirus - Europa - Moderna will Anfang Juni Zulassung für Kinder und Jugendliche in EU


PARIS - Das US-Pharmaunternehmen Moderna will Anfang Juni die Zulassung seines Corona-Impfstoffs in der EU für Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren beantragen. Ideal wäre es, diese Altersgruppe vor Ende August zu impfen, sagte Moderna-Chef Stéphane Bancel der französischen Sonntagszeitung "Journal du dimanche". Andernfalls könne eine vierte Corona-Welle drohen.

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) prüft derzeit bereits die Zulassung des Corona-Impfstoffs von Biontech/Pfizer für Zwölf- bis 15-Jährige. In den USA ist der Impfstoff schon für diese Altersgruppe zugelassen.

Quelle: SDA / Keystone - 23.05.2021, Copyrights Bilder: Adobe Stock/© 2021 Pixabay

Gesucht

Pharma-Assistent/in in Bassersdorf (ZH)
Pharma-Assistent/in im Kanton Graubünden
Apotheker/in in einer Apotheke am Zürichsee
Pharma-Assistent/in an der Grenze zwischen den Kantonen Aargau und Zürich
Pharma-Assistent/in und/oder Drogist/in in Interlaken

News

Newsletter