Coronavirus - Schweiz - Apotheken mit Abgabe von Gratis-Selbsttests stark gefordert


BERN - Die Selbsttests sind ab Mittwoch, 7. April, in den Apotheken gratis verfügbar. Es sei sehr wichtig, dass nicht alle am ersten Tag die Apotheken stürmen, sagte Pharmasuisse-Präsidentin Martine Ruggli am Dienstag vor den Medien in Bern.

Es sei den Apotheken im Land nicht möglich, auf einen Schlag an einem Tag eine Million Kunden zu bewältigen, führte die Präsidentin des Schweizerischen Apothekerverbands Pharmasuisse aus.

Sie legte dar, wie gross die Herausforderung sei, die Selbsttests von Hand in Säcke à fünf Selbsttests pro Person zu verpacken: "Das ist eine riesige logistische Herausforderung. Wir müssen jetzt gezielt Leute einstellen, bitte haben Sie etwas Geduld."

Das Ganze sei für die Apotheken "eine riesige Herausforderung", fünf Gratis-Selbsttests für die ganze Bevölkerung seien 40 Millionen Tests.

Die Nachfrage sei enorm, gerade auch vor den Osterferien, sagte Ruggli weiter. "Die Apotheker arbeiten sehr, sehr hart", versicherte sie. Landesweit böten 320 Apotheken Schnelltests an. "Es zeigt sich, wie wichtig die Apotheken im Gesundheitssystem unseres Landes sind."

Quelle: SDA / Keystone - 30.03.2021, Copyrights Bilder: Keystone-SDA

Gesucht

Apotheker/in in der wunderschönen Südostschweiz
Apotheker/in in Zürich und Aargau
Apotheker/in in Muttenz
Verantwortliche/r Apotheker/in in St. Niklaus

News

Newsletter